Freitag, 24. August 2012

Nina Hagen Band: "Auf'm Bahnhof Zoo" (1978)

Als Urlesbe, die mittlerweile 17 Jahre alt war und vor Angst immer noch kein Coming-Out hatte, aber zunehmend deswegen unter Druck stand, war dieses Lied eine wahre Wohltat für meine Seele. Und zwar, weil Nina so locker und selbstsicher mit dem Thema umging und (für mich und alle mit) öffentlich das Tabu durchbrach. (Sowas hat sie ja gut und gerne gemacht.) Mein Coming-Out hatte ich übrigens dann mit 18. Nicht nur wegen des Lieds. Aber es gehörte mit zu den Dingen und Leuten, die mir geholfen haben.
Gekauft hatte ich mir die LP wegen Unbeschreiblich weiblich und besonders liebgewonnen hatte ich außerdem noch Fisch im Wasser. Dass Rangehn ein wichtiger Tipp für die Zukunft sein würde, war mir ebenfalls klar. Außerdem kann ich mich noch gut an Der Spinner erinnern

Ute Ziemes, privat.utez.de,

0 Kommentare:

Kommentar posten