Dienstag, 24. Juli 2012

Marianne Mendt: "Wie a Glock'n" (1970)

Das Lied habe ich als Kind einmal im Fernsehen gehört und war begeistert, von der dynamischen Freude die es transportiert und in mir ansprach. Später habe ich nur nochmal einen Ausschnitt eines Auftritts gesehen, konnte mir bei der Gelegenheit aber wenigsten Interpretin und Titel merken.

Zu meinem 21. Geburtstag habe ich mir eine Platte mit dem Lied selbst geschenkt. Meine coolen Geburtstagsgäste konnten meine Begeisterung für das Lied zwar nicht nachvollziehen, aber meiner Freude daran tat das keinen Abbruch. Das Lied bringt mich zum Strahlen.


Ute Ziemes, privat.utez.de,

0 Kommentare:

Kommentar posten